PM 26. November 2013 Grüne Liste Schriesheim

Stellungnahme der Grünen Liste Schriesheim zu den Bürgermeisterwahlen

Schon zu Beginn des Wahlkampfes haben wir deutlich gemacht: Hansjörg Höfer war und ist für die Grüne Liste der Bürgermeisterkandidat, mit dem wir auch die nächsten acht Jahre zusammenarbeiten wollen. Mit ihm wollen wir Schriesheim weiter gestalten und nachhaltig voranbringen.

Michael Becker, der Kandidat von CDU, FW und FDP war nie eine Alternative. Wir halten ihn nicht für kompetent genug, das Amt der Schriesheimer Bürgermeisters auszuüben. Die öffentlichen Vorstellungen haben diese Einschätzung nachdrücklich bestätigt. Hinzu kommt noch die ehemalige Mitgliedschaft in führender Position in einer rechtspopulistischen Partei.

Die Befürworter des Kandidaten Becker müssen sich fragen lassen, ob sie wegen der Hoffnung auf Abwahl des Amtsinhabers jegliche kritische Auseinandersetzung und Hinterfragung bei der Auswahl des Kandidaten vergessen haben. Geht es hier um Schriesheim, oder geht es immer noch um die verlorene Wahl vor acht Jahren?

Wir hoffen nun, dass das bisherige Vorgehen von CDU, FW und FDP nicht zu weiterer Politikverdrossenheit führt. Wir jedenfalls wünschen Hansjörg Höfer, dass er mit einer hohen Wahlbeteiligung seine zweite Amtszeit angehen kann. Das würde ihm den Rücken für die nächsten 8 Jahre stärken. Schriesheim wird mit Sicherheit davon profitieren.

Christian Wolf, Fraktionssprecher, und Robert Hasenkopf, Vorsitzender der Grünen Liste Schriesheim