alt text

AKTUELLES

Hier findet man eine aktuelle Online-Presseschau zu landes- oder bundespolitisch interessanten Themen, vorwiegend aus grüner Perspektive.


5. April 2017 kontextwochenzeitung.de
Klimakiller kosten extra

Was tun in Zeiten von Kohlefan Donald Trump? Jetzt erst recht für Klimaschutz und Energiewende kämpfen, sagen Ursula und Michael Sladek. Die Stromrebellen aus dem Schwarzwald sind Gründungsmitglieder eines Vereins, der eine Abgabe auf klimaschädliche Emissionen fordert.

>>> Mehr?


22. März 2017 stuttgarter-zeitung.de
Wo alles begann: Winfried Kretschmann - Rote Fahne und Mikroskop

Winfried Kretschmanns politisches Leben begann an der Universität Hohenheim. Damals empfand er sogar noch richtig Spaß an der Politik. Nur der Joint beeindruckte ihn nicht.

>>> Mehr?


21. März 2017 boell.de
Die Grünen als eigentlicher Gegner der AfD

Identitätsstiftend für die Mitglieder der AfD ist deren Kampfansage an das „links-rot-grün verseuchte 68er-Deutschland“. Alexander Häusler empfiehlt den Grünen, den Fehdehandschuh aufzunehmen und offensiv für demokratische und emanzipative Errungenschaften einzutreten.

>>> Mehr?


16. März 2017 stuttgarter-zeitung.de
Interview mit Edith Sitzmann: „Bei Frauen steht oft das Aussehen im Fokus“

Wieviel eine Frau später verdienen kann, entscheide oft schon die Berufswahl mit, sagt Finanzministerin Edith Sitzmann. Deshalb sei noch viel Aufklärungsarbeit nötig, wenn man sich das Berufswahlverhalten junger Mädchen anschaut.

>>> Mehr?


16. März 2017 fr.de
Anton Hofreiter, Gerhard Schick: Amerikanische Roulette - G20 in Baden-Baden

Beim morgigen G20-Finanzgipfel in der Spielbankstadt geht’s ums Ganze. Zehn Jahre nach Ausbruch der Finanzkrise will Donald Trump die Wall Street erneut entfesseln. Wir müssen dagegenhalten. In Baden-Baden gilt: Wem das europäische Roulette zu langsam geht, wechselt zum amerikanischen Tisch. Dort spielt man schneller, weil der Croupier die Einsätze nicht so stark reguliert. So soll es auch wieder außerhalb der Spielbank werden. Geht es nach US-Präsident Trump, behindern zu viele Regeln das Geschäft seiner Freunde. Deshalb sollen die Regeln weg.

>>> Mehr?


15. März 2017 ze.tt
Da bewegt sich was in Europa – wie sich junge Menschen jetzt engagieren

Der 18-jährige Silvan Wagenknecht steigt auf ein Podest, das auf den altehrwürdigen Treppen des Berliner Konzerthauses aufgebaut wurde. Für einen kurzen Moment wirkt der zierliche junge Mann verloren – vor der Menschenmenge, die sich unter dem blauen Märzhimmel auf dem Gendarmenmarkt versammelt hat. Aber nur kurz, dann begrüßt Silvan mit fester Stimme die EU-Fähnchen schwingenden Demonstrant*innen: „Wir sind Pulse Of Europe. Wir sind eine unabhängige und überparteiliche Bewegung für den Erhalt der Europäischen Union.“ Im November 2016 gegründet, ist Pulse Of Europe mittlerweile jeden Sonntag um 14 Uhr in 40 Städten in sechs EU-Ländern an öffentlichen Plätzen vertreten, um ihrer Zustimmung zur europäischen Gemeinschaft ein Gesicht zu geben.

>>> Mehr?


13. März 2017 schwaebische.de
Allgäuer Start-up greift Energiekonzerne an

Ein unscheinbarer Kasten – 70 Zentimeter lang, 65 Zentimeter breit und 22 Zentimeter tief – soll in Zukunft viele Kraftwerke von Energiekonzernen wie RWE, Eon und EnBW ersetzen. Der Mann, der an dieser Vision arbeitet und sie so wortreich wie überzeugt beschreibt, heißt Philipp Schröder, und der Kasten nennt sich Sonnenbatterie.

>>> Mehr?


11. März 2017 stuttgarter-zeitung.de
Bewegung in der grün-schwarzen Koalition: Grüne wollen in der Koalition sichtbarer werden

Der Parteibasis der Grünen geht die Rücksichtnahme auf die CDU in der grün-schwarzen Koalition schon einige Zeit fast zu weit. Jetzt erklärt die Landesparteichefin Sandra Detzer: „die Zeit des Welpenschutzes ist vorbei“.

>>> Mehr?


11. März 2017 faz.net
„Pulse of Europe“: „Sie haben das Potential, Wahlen zu beeinflussen“

Nach Brexit und Trump-Sieg haben zwei Frankfurter die proeuropäische Bewegung „Pulse of Europe“ begründet. Dass sie damit etwas erreichen können, scheint nicht ausgeschlossen.

>>> Mehr?


10. März 2017 unendlich-viel-energie.de
Erneuerbare Energien ersetzen immer mehr Atomstrom

Für den endgültigen Atomausstieg läuft die Uhr: Derzeit sind noch acht Atommeiler in Betrieb, die spätestens bis Ende 2022 vom Netz gehen. Als nächstes ist dieses Jahr Block B im bayerischen Gund­remmingen dran. „Inzwischen erzeugen die Erneuerbaren Energien mit ihrem starken Rückhalt in der Bevölkerung mehr Strom als es die Atomkraft je geschafft hat“, erklärt der Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE), Philipp Vohrer, anlässlich der sich am 11. März jährenden Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima. „Doch es ist ein dynami­scher weiterer Ausbau der regenerativen Energien notwendig, damit sie nicht nur die Atomkraft, sondern zunehmend auch klimaschädliche fossile Energie ersetzen können.“

>>> Mehr?


9. März 2017 welt.de
Höcke im Faktencheck: Die vermeintlich „liebenswerten“ Taten Hitlers

AfD-Rechtsaußen Björn Höcke hält es für durchaus möglich, dass Hitler „irgendetwas Gutes“ getan habe. Grund genug, sich die angeblichen „Leistungen“ der NS-Diktatur einmal anzusehen.

>>> Mehr?


8. März 2017 faz.net
Konstantin von Notz: Wikileaks-Enthüllungen - „Der BND macht ähnliche Sachen“

Auch Deutschland verhalte sich bei der Überwachung nicht grundsätzlich anders als die Amerikaner, sagt Grünen-Netzexperte Konstantin von Notz. Im FAZ.NET-Interview fordert er viel klarere Grenzen für die Geheimdienste.

>>> Mehr?


8. März 2017 kontextwochenzeitung.de
Neue Freunde der Kernkraft

In wenigen Tagen jährt sich die Nuklearkatastrophe von Fukushima zum sechsten Mal. Doch der Schrecken des Super-GAUs verblasst: Nicht nur für Rechtspopulisten, auch für einen Gewerkschaftsboss führt die Energiewende ins eigentliche Verderben. Mit den Fakten nehmen es beide nicht sehr genau.

>>> Mehr?


8. März 2017 sueddeutsche.de
Frauentag: Rechte und Populisten bringen ein veraltetes Frauenbild zurück

Die Gleichberechtigung galt als Selbstverständlichkeit, gerade im Westen. Jetzt wird klar: Gesellschaftlicher Fortschritt ist nicht garantiert.

>>> Mehr?


7. März 2017 tagesspiegel.de
Die Grünen und die Polizei: „Auch unsere Wähler wollen in Sicherheit leben“

Mehr Polizisten, aber keine flächendeckende Überwachung: Die Grünen wagen sich auf einem Polizeikongress an das Thema Innere Sicherheit.

>>> Mehr?


7. März 2017 greenpeace.d
Greenpeace-Studie: Frauen und Kinder leiden besonders stark unter Fukushima

Frauen und Kinder leiden ganz besonders unter der Atomkatastrophe von Fukushima: körperlich, psychisch, finanziell und sozial. Das zeigt ein neuer Greenpeace-Report.

>>> Mehr?


7. März 2017 fr.de
Rot-Rot-Grün: Wege zur Wende

Der kommende Wahlkampf könnte zu einer Auseinandersetzung um echte politische Alternativen werden. Aber noch scheint Rot-Rot-Grün nicht bereit für den Wechsel. Was fehlt? Der Leitartikel.

>>> Mehr?


6. März 2017 gruene-bundestag.de
Gundremmingen stilllegen: Kernschmelze nicht auszuschließen

Ein von der Bundestagsfraktion in Kooperation mit der Landtagsfraktion Bayern beauftragtes Gutachten kommt zu dem Ergebnis, dass das größte noch laufende deutsche Atomkraftwerk (AKW), Gundremmingen B und C, gegen die deutschen AKW-Anforderungen verstößt und die notwendigen Voraussetzungen zur Störfallbeherrschung nicht gegeben sind: Das Not- und Nachkühlsystem des AKW ist nicht erdbebensicher, im Erdbebenfall wäre eine Kernschmelze nicht zu auszuschließen.

>>> Mehr?


5. März 2017 rp-online.de
Die Grünen im Umfragetief: Das große grüne Unbehagen

Die Umfragewerte der Grünen gehen ausgerechnet zum Auftakt des Wahljahrs in eine Richtung: nach unten. Der Höhenflug der SPD unter Martin Schulz macht der Partei zu schaffen, aber die Probleme sind auch hausgemacht.

>>> Mehr?


5. März 2017 klimaretter.info
Forschung: Auch Antarktis-Eis schrumpft

Wie in der Arktis, so in diesem Jahr auch in der Antarktis: Das dortige Meereis ist auf einen neuen Minusrekord geschrumpft. Nach den aktuellen Daten des National Snow and Ice Data Center an der University of Colorado war Anfang März nur noch eine Fläche von 2,118 Millionen Quadratkilometern von Meereis bedeckt, die geringste Fläche seit dem Beginn der Satellitenmessungen im Jahr 1979 und rund acht Prozent weniger als beim bisherigen Minimum Ende Februar 1997.

>>> Mehr?


5. März 2017 sueddeutsche.de
Wahlkampf 2017: Schulz nutzt die Chancen, die seine Partei nicht hatte

Der SPD-Kanzlerkandidat erinnert einen ans Rumpelstilzchen und dessen Unterfangen, Stroh zu Gold zu spinnen. Das Schulz-Merkel-Duell schwächt die AfD, die Linken - und ganz besonders die Grünen.

>>> Mehr?


5. März 2017 tagesspiegel.de
Interview zur Ehe für alle "Die SPD muss noch Hausaufgaben machen"

Kanzlerkandidat Martin Schulz muss jede Koalition ausschließen, in der sie die Ehe für alle nicht durchsetzen kann - das fordert Alfonso Pantisano, einer der wichtigsten LGBT-Aktivisten in Deutschland.

>>> Mehr?


4. März 2017 sueddeutsche.de
Bundestagswahl Cem Özdemir: "Wir wollen das beste Ergebnis unserer Geschichte holen"

Die Umfragen sehen nicht gut aus für die Grünen. Spitzenkandidat Cem Özdemir will deshalb aufzeigen, worum es wirklich geht.

>>> Mehr?


3. März 2017 zeit.de
Klimaschutz: Trump kürzt Budget der US-Umweltbehörde

Für die Aufstockung des Militärhaushalts will die US-Regierung von Donald Trump beim Klimaschutz sparen. Eine Vielzahl von Schutzprogrammen wird gänzlich gestrichen.

>>> Mehr?


3. März 2017 welt.de
Bundestagswahl: Jetzt haben die Grünen ihre Chance – aber nur ohne Besserwisserei

Die Grünen müssten sich über Martin Schulz’ Linksschwenk freuen. Jetzt könnten sie sich als Partei der Zukunft profilieren. Aber immer noch stehen ihnen Überheblichkeit und Besserwisserei im Weg.

>>> Mehr?


3. März 2017 sonnenseite.com
Dena-Studie: Speicher senken Kosten der Energiewende

Die Mehrfachnutzung von Speichern und anderen Flexibilitätstechnologien kann die Kosten der Energiewende deutlich senken und Netzausbau vermeiden. Das ist das Ergebnis der Netzflexstudie der Deutschen Energie-Agentur (dena). Werden Flexibilitätstechnologien nicht nur marktorientiert betrieben, sondern auch zur Entlastung des Stromnetzes eingesetzt, senkt das die volkswirtschaftlichen Kosten und reduziert den Ausbaubedarf im Verteilnetz. Gleichzeitig profitieren Netz- und Anlagenbetreiber durch zusätzliche Kosteneinsparungen bzw. Erlösmöglichkeiten.

>>> Mehr?


3. März 2017 zeit.de
Videoüberwachung: Blick in den Abgrund

Kameras fürs Eigenheim sind so wahnsinnig praktisch und schnell eingerichtet. Aber was sie mit Überwachten und Überwachern machen, ist beängstigend. Ein Selbstversuc.

>>> Mehr?


2. März 2017 zeit.de
Windkraft: Der Kampf um die Windmühlen

Deutschlandweit protestieren Bürger gegen Windkraft. Das Umweltministerium will vermitteln.

>>> Mehr?


1. März 2017 schmid.welt.de
Nur was wahr ist, wächst. Warum die Stunde der Grünen gekommen sein könnte

Standfestigkeit ist eine Tugend. Allerdings nur dann, wenn die Ansicht, die standhaft verteidigt wird, es auch wert ist. Wenn sie es nicht wert ist, wird aus Standfestigkeit Torheit. Die Grünen liefern derzeit Beispiele für beides. Als sie vor mehr als drei Jahrzehnten antraten, galt ihr namengebendes Thema, Umwelt und Ökologie, weithin noch als Spinnerei.

>>> Mehr?


1. März 2017 schwaebische.de
Kerstin Andreae: "Der Hype um Schulz hält nicht an“

Ihre Partei habe sich zu lange mit ihren internen Problemen beschäftigt, räumt die Vize-fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Kerstin Andreae, im Gespräch mit Alexei Makartsev ein. Die Freiburger Abgeordnete sieht den Weg hinaus aus dem Umfragetief in einer eigenständigen Haltung der Grünen, die von Geschlossenheit, Humor und Coolness geprägt sei.

>>> Mehr?


28. Februar 2017 sueddeutsche.de
Landwirtschaft: Viele Pestizide sind überflüssig

Laut einer neuen Studie ist es für Bauern meist möglich, teilweise auf Unkraut-, Pilz- und Insektengifte zu verzichten, ohne die Ernte zu gefährden.

>>> Mehr?


28. Februar 2017 sueddeutsche.de
Joschka Fischer: USA - Der Neue übertrifft alle negativen Erwartungen

Die Hoffnung, das Amt würde Trump besänftigen, muss man wohl als gut gemeintes Wunschdenken ad acta legen. "Regime change" in Washington heißt das Ziel, und das ist ernst gemeint.

>>> Mehr?


27. Februar 2017 freitag.de
„Alles ist angreifbar“

Die Chefin der europäischen Grünen-Fraktion, Ska Keller über den Niedergang der Demokratie und die Frage, ob die Grünen links oder rechts sind.

>>> Mehr?


27. Februar 2017perspektive-bw.de
Populisten brauchen Kollaborateure

Das Gespräch mit dem Demokratietheoretiker Jan-Werner Müller, der an der amerikanischen Princeton-Universität lehrt, ist eine Momentaufnahme der politischen Lage nach dem Wahlsieg Trumps – und vor wichtigen Wahlen, die 2017 in Europa anstehen. Er spricht über Gemeinsamkeiten und Unterschiede des Populismus in den USA und Europa, über die Rolle Sozialer Medien im Wahlkampf und über Strategien im Umgang mit Populisten.

>>> Mehr?


27. Februar 2017 klimaretter.info
Forscher warnen vor Golfstrom-Aus

Noch in diesem Jahrhundert könnte es im Nordatlantik zu einem extremen, "abrupten" Klimawandel kommen. Das zeigt eine neue Analyse von 40 Klimamodellen, die Wissenschaftler der Universitäten in Bordeaux und in Southampton durchgeführt haben. Demnach besteht eine 50-prozentige Wahrscheinlichkeit, dass der Golfstrom noch vor 2100 zum Erliegen kommt.

>>> Mehr?


27. Februar 2017 faz.net
Nicht nur in Würzburg: Rechtsextreme missbrauchen Fasching für Propaganda

Im Internet zeigt sich eine rechtsradikale Partei immer wieder erfreut über Brandanschläge auf Flüchtlingsunterkünfte. Auf Karnevalsumzügen trägt sie ihren Hass auf die Straße. Und schafft es damit sogar in eine Live-Übertragung.

>>> Mehr?


25. Februar 2017 spiegel.de
Papst Franziskus und die Nachhaltigkeit: Habemus Elektroauto

Franziskus fährt Elektroauto: Seit Kurzem steht ein Nissan Leaf für den Papst bereit. Dafür gesorgt hat der Berliner Investor Jochen Wermuth - er will auch die Finanzanlagen des Vatikans nachhaltiger machen.

>>> Mehr?


24. Februar 2017 sueddeutsche.de
Psychologie: Spannt den Lügnern das Publikum aus!

Sogar eine offensichtliche Lüge ist eine wirksame Waffe. Wer sie widerlegt, verbreitet sie weiter. Dennoch kann man Falschmeldungen wirksam begegnen.

>>> Mehr?


23. Februar 2017 zeit.de
Konsumverhalten: Ich will Verbote!

Wir leben über unsere Verhältnisse. Deshalb brauchen wir jemanden, der uns auf die Finger haut. Anders ist die Welt nicht zu retten, sagt unser Autor.

>>> Mehr?


20. Februar 2017 boell.de
Fake News: Worum es geht und was wir tun können

"Fake News“ sind weder neu, noch lassen sie sich alleine mit medialen Eingreiftrupps bekämpfen. Hoaxmap-Gründerin Karolin Schwarz über die Entwicklung von Gerüchten im Internet und die aktuellen Initiativen zu deren Eindämmung.

>>> Mehr?


16. Februar 2017 zeit.de
Bundestagswahl 2017: Grüne Krise

Zu Beginn des Wahljahrs steht es schlecht um die Grünen. Machtoptionen fehlen, die Wähler laufen davon. Wie konnte das passieren?

>>> Mehr?


9. Februar 2017 zeit.de
Frauke Petry und Katrin Göring-Eckardt: "Es gehört nicht jeder dazu" – "Ein Schreckensgedanke"

Die eine will das Asylrecht abschaffen, die andere glaubt, dass dies einer Abschottung des Landes gleichkäme; was für die eine "Gender-Ideologie" ist, ist für die andere eine Errungenschaft der modernen Gesellschaft. Ein Streitgespräch zwischen Frauke Petry (AfD) und Katrin Göring-Eckardt (Grüne).

>>> Mehr?


8. Februar 2017 faz.net
Kommentar: Die Schuld vom Lande

Harmlose Verse reichen, und maßloser Zorn gegen „Eliten“ bricht unter Bauern und Union aus. Wem aber fehlt es hier an Anstand?

>>> Mehr?


4. Februar 2017 zeit.de
Donald Trump: Mein Leben mit dem Monster

Es gab schon viele inkompetente amerikanische Präsidenten. Aber so jemanden wie Trump gab es noch nie. Ein Bericht aus einem Land, in dem eine große alte Partei den Verstand verloren hat.

>>> Mehr?


1. Februar 2017 zeit.de
Joschka Fischer: Die richtige Antwort auf Trump

Sparen ist eine Tugend, aber wenn das Haus brennt, gelten andere Prioritäten: Deutschland muss entschlossen in EU und Nato investieren. Und Europa endlich erwachsen werden.

>>> Mehr?


31. Januar 2017 faz.net
Zeitenwende im Weißen Haus: Trump wird an Amerika scheitern

Donald Trump wird noch viel mehr Schaden anrichten und vielleicht sogar neue Kriege anzetteln. Am Ende aber wird er scheitern – weil er die Widerstandskraft seiner Bürger unterschätzt hat. Ein Gastbeitrag.

>>> Mehr?


30. Januar 2017 boell.de
Trump vs. USA: Der Kampf hat begonnen

Vorerst haben Gerichte Donald Trumps Einreiseverbot für viele Muslime gestoppt. Doch der Kampf zwischen "den Präsidialen" und den demokratischen Institutionen hat gerade erst begonnen.

>>> Mehr?


29. Januar 2017 sueddeutsche.de
Selbstbehauptung: Europa muss in den Kampfmodus schalten

Trump baut Mauern, Putin will Russland größer machen, Polen igelt sich ein. Europa wird nur überleben, wenn es sich den inneren und äußeren Feinden stellt.

>>> Mehr?


27. Januar 2017 ze.tt
Wie Trump zum Endgegner meiner Generation wurde

Meine Generation ist Krisen gewöhnt und dennoch immer optimistisch geblieben. Dann kam Donald Trump und mit ihm die Angst vor der Zukunft.

>>> Mehr?


27. Januar 2017 deutschlandfunk.de
Aufschwung des Populismus: "Das erinnert mich stark an die 30er-Jahre"

Der jüdisch-österreichische Schriftsteller Georg Stefan Troller entkam den Nationalsozialisten 1938 nur knapp. Heute fürchtet er, dass die Geschichte sich wiederholen könnte: Denn die Politik der derzeit erstarkenden rechtspopulistischen Bewegungen könne zu Ausgrenzung, Internierung und Massenmord führen, sagte er im DLF.

>>> Mehr?


27. Januar 2017 stuttgarter-zeitung.de
Interview mit Grünen-Chef Özdemir: „Schulz steht für eine Retro-Industriepolitik“

Der grüne Parteichef Cem Özdemir sieht in dem SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz den Vertreter einer veralteten Politik.

>>> Mehr?


15. Januar 2017 tagesspiegel.de
Winfried Kretschmann: "Ich bin waschechter Grüner, alles andere ist Geplapper"

Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann spricht im Interview über die Kanzlerin, die Folgen aus dem Terror in Berlin, seinen Kurs und den seiner Partei.

>>> Mehr?


14. Januar 2017 sonnenseite.com
Erneuerbare vs. fossileStromsysteme: ein Kostenvergleich

Agora Energiewende veröffentlicht Gedankenexperiment: Was würde Strom im Jahr 2050 kosten, wenn wir mit der Energiewende aufhören würden?

>>> Mehr?


13. Januar 2017 sueddeutsche.de

Neue Überblicksstudie verdeutliche die Gefahren für die Umwelt, so die NGO. Industrievertreter kritisieren Darstellung als einseitig - derstandard.at/2000050636208/Greenpeace-Totalverbot-fuer-Neonicotinoide-unverzichtbar

Neue Überblicksstudie verdeutliche die Gefahren für die Umwelt, so die NGO. Industrievertreter kritisieren Darstellung als einseitig - derstandard.at/2000050636208/Greenpeace-Totalverbot-fuer-Neonicotinoide-unverzichtbar

Pestizide aus der Gruppe der Neonicotinoide bedrohen nicht nur Bienen, sondern auch andere Lebewesen ernsthaft: Das geht aus einer aktuell von der Umweltschutzorganisation Greenpeace veröffentlichten Überblicksstudie hervor. Wissenschafter der University of Sussex hatten dafür die Ergebnisse Hunderter wissenschaftlicher Untersuchungen seit 2013 analysiert. - derstandard.at/2000050636208/Greenpeace-Totalverbot-fuer-Neonicotinoide-unverzichtbar

Rechter Terror: "Wo Hass in Gewalt umschlägt, haben Neonazis Vorarbeit geleistet"

Deutschland muss sich nicht nur besser gegen islamistischen Terror schützen, sondern auch gegen den von Rechten, meint Journalistin Andrea Röpke. Sie befürchtet sonst die Bildung einer gefährlichen militanten Szene.

>>> Mehr?


Neue Überblicksstudie verdeutliche die Gefahren für die Umwelt, so die NGO. Industrievertreter kritisieren Darstellung als einseitig - derstandard.at/2000050636208/Greenpeace-Totalverbot-fuer-Neonicotinoide-unverzichtbar

10. Januar 2017 morgenpost.de
Ernährung: Wer die Saat hat, hat das Sagen – Die Macht der Großkonzerne

Der „Konzernatlas 2017“ zeigt den Einfluss weniger Unternehmen auf die globale Ernährung – zum Nachteil von Verbrauchern und Bauern.

>>> Mehr?


3. Januar 2017 spiegel.de
Debatte um Kölner Silvestereinsatz: Prominente Grüne isolieren Parteichefin Peter

Grünen-Chefin Simone Peter hat den Großeinsatz der Kölner Polizei zu Silvester scharf kritisiert - und provoziert Widerstand in den eigenen Reihen: Viele Grüne widersprechen ihr, darunter Co-Parteichef Özdemir.

>>> Mehr?


3. Januar 2017 freitag.de
Interview mit Jürgen Trittin: „Zurück ins Mittelalter“

Jürgen Trittin über die Macht der Verleumdung, das Kalkül von Donald Trump und Mittel gegen den grassierenden Populismus.

>>> Mehr?


20. Dezember 2016 zeit.de
Geschenke einpacken, Weihnachtsmenü kochen, nicht nachgeben

Islamistischer Anschlag! Attentat! Vermutungen über den Vorfall in Berlin liegen nahe. Doch die Gesellschaft darf sich nicht spalten lassen. Sonst hat sie verloren.

>>> Mehr?


17. Dezember 2016 sonnenseite.com
Franz Alt: Keine Marktwirtschaft bei Atom und Kohle

Der Bundestag hat jetzt entschieden: Die Folgekosten der Atomenergie zahlen die Steuerzahler – und zwar bis in alle Ewigkeit – etwa eine Million Jahre. Dagegen haben alle Umweltverbände heftig protestiert – die Proteste sind verständlich, aber vergebliche Liebesmüh, naiv und völlig unrealistisch. Ein Kommentar von Franz Alt.

>>> Mehr?


14. Dezember 2016 kontextwochenzeitung
Gesellschaft: Primetime-Populisten

Das wird man wohl noch sagen dürfen? Darf man auch. Etwa: "Heute tolerant, morgen fremd im eigenen Land", wie AfD-Vize Alexander Gauland. Eine Bühne dafür liefern die vielen Talkshows, die mit dafür sorgen, dass die Grenzen zwischen nationalkonservativ und rechtsextrem verschwimmen.

>>> Mehr?


13. Dezember 2016 klimaretter.info
Schröder: Trumps Kohle-Politik isoliert USA

Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) im klimaretter.info-Interview über neue Chancen für Europa durch Donald Trump, eine mögliche klimapolitische Achse EU–China, russisches Erdgas und eine Weiterführung der ökologischen Steuerreform.

>>> Mehr?


5. Dezember 2016 klimaretter.info
Umwelt: Wenn David gegen Goliath sprudelt

"Fuck plastic bottles!": Ein Drei-​Minuten-​Werbevideo bringt die Plastikflaschen-Lobby in Rage. Schuld ist die beliebte "Game of Thrones"- Fernsehserie. Auf Youtube hat der Anti-​Plastikflaschen-​Clip mittlerweile ein Millionenpublikum. Die PET-Branche wehrt sich.

>>> Mehr?


5. Dezember 2016 zeit.de
Wahlen in Österreich und Italien: Europafreunde, wacht auf!

Anders als Matteo Renzi hat Alexander Van der Bellen gezeigt, wie man gegen Populisten gewinnen kann: mit klarem proeuropäischen Kurs. Noch ist Europa nicht verloren.

>>> Mehr?


5. Dezember 2016 freitag.de
Stephen Hawking: "Wir müssen zusammenarbeiten"

Wir können die Welt zerstören, aber wir können sie nicht verlassen. Stephen Hawking schreibt, warum die Ungleichheit nicht länger ignoriert werden darf.

>>> Mehr?


4. Dezember 2016 fr-online.de
Essay: In Demokratien gibt es keine „Leitkultur“

Der Begriff der Leitkultur ist nur ein Hirngespinst - mit der Ausnahme von zwölf Jahren Nazidiktatur hat es eine solche in Deutschland nie gegeben.

>>> Mehr?


4. Dezember 2016 zeit.de
Wahl in Österreich: Das war knapp

Zwar hat sich Van der Bellen durchgesetzt, doch die Hälfte der Österreicher hat den Rechtspopulisten Hofer gewählt. Ein Alarmsignal. Aber es gibt einen Ausweg.

>>> Mehr?


4. Dezember 2016 freitag.de
Die Wurzel der Wut

Neoliberalismus Von der Arroganz der Linken & Liberalen und den berechtigten Sorgen "der Menschen.

>>> Mehr?


4. Dezember 2016 forum-csr.net
Klimaabkommen: Professor Schellnhuber spricht Klartext

Bundesrat und Bundestag billigten diese ­Woche das Gesetz, das Pariser Abkommen zu ratifizieren. Gleichzeitig streicht die Regierung wesentliche Punkte des Klimaschutzplans. Verstehen Sie diesen Gegensatz?

>>> Mehr?


3. Dezember 2016 klimaretter.info
Mensch verdrängt alle anderen Arten

Auf der Erde vermehrt sich eine Art prächtig: der Mensch. Bei den anderen Arten geht der Bestand meistens zurück. Auf Dauer kann das nicht gut gehen. Seit Freitagabend beraten im mexikanischen Cancún auf der 13. UN-Biodiversitätskonferenz fast 200 Staaten, was gegen den Schwund von Tier- und Pflanzenarten weltweit zu tun ist.

>>> Mehr?


30. November 2016 greenpeace.de
Frostige Zeiten fürs Klima

Kohlekraftwerke subventionieren, Erneuerbare einschränken – die heute beschlossenen EU-Energierichtlinien im „Winterpaket“ sind die falsche Antwort auf den Klimavertrag von Paris. 

>>> Mehr?


25. November 2016 greenpeace.de
Handelsabkommen TiSA: Greenpeace veröffentlicht bislang geheime Papiere

Handel mit privaten Daten, unsichere Software, mehr Macht für Konzerne - diese und weitere Ungeheuerlichkeiten stecken im Handelsabkommen TiSA; das zeigen geleakte Papiere.

>>> Mehr?


3. November 2016 spiegel.de
Die Grünen Realo? Rechts!

Deutschland rätselt: Wer und was sind eigentlich die Grünen? Eine linke Partei des Fortschritts? Oder eine CDU-light mit Insektenschutzprogramm? Als Partei für reiche Leute mit gutem Gewissen werden sie jedenfalls nicht gebraucht.

>>> Mehr?


3. November 2016 zeit.de
Donald Trump: Das Trump-Puzzle

Der Aufstieg Donald Trumps ist das wichtigste politische Phänomen 2016. Sie fragen sich immer noch, wie es so weit kommen konnte? Hier sind die 18 klügsten Erklärungen.

>>> Mehr?


3. November 2016 sueddeutsche.de
Was Armut in Deutschland wirklich bedeutet

Mehr als 16 Millionen Menschen in Deutschland sind von Armut bedroht. Sagt die Statistik. Doch die Zahlen liefern ein verzerrtes Bild.

>>> Mehr?


1. November 2016 klimaretter.info
Regierung scheitert beim Klimaschutz

Der Klimaschutzplan 2050 sollte eigentlich in dieser Woche endlich vom Kabinett verabschiedet werden. Daraus wird nichts. Vor allem die Union mauert. Umweltministerin Hendricks muss nun mit leeren Händen zum Klimagipfel in Marrakesch reisen. Deutschland wird seine Klimaziele wohl nicht schaffen.

>>> Mehr?


1. November 2016 tagesschau.de
Deutscher Klimaschutzplan verzögert sich: Planlos nach Marrakesch

Morgen sollte das Kabinett den deutschen Klimaschutzplan 2050 beschließen. Doch nun muss Umweltministerin Hendricks ohne Plan zur Weltklimakonferenz nach Marrakesch fahren. Die Union blockiere mutige Klimaschutzziele, poltert sie.

>>> Mehr?


1. November 2016 zeit.de
Klimaschutzplan 2050: Hendricks rechnet nicht mit baldiger Einigung zum Klimaschutzplan

Der Klimaschutzplan 2050 soll zeigen, was Deutschland zum Erreichen des internationalen Klimaziels beitragen kann. Doch die Bundesministerien können sich nicht einigen.

>>> Mehr?


27. Oktober 2016 zeit.de
Neue Rechte: Die Erbschleicher

Wie Pegida, AfD und die Neue Rechte versuchen, den Widerstand gegen den Nationalsozialismus zu vereinnahmen. Ein Gespräch

>>> Mehr?


26. Oktober 2016 kontextwochenzeitung.de
Realos für Reiche

Baden-Württembergs Realos verstehen sich als Vordenker der grünen Bewegung. Jetzt behaupten ausgerechnet sie, eine sinnvolle Ausgestaltung der Vermögenssteuer sei nicht machbar. Das kann nur einen einzigen Grund haben: Sie wollen gar nicht ran ans Geld der Superreichen.

>>> Mehr?


6. Oktober 2016 zeit.de
AfD: Sprengstoff Leitkultur

Der gefährlichste Begriff der AfD: Mit der Forderung nach kultureller Einheit des Landes bedroht die Partei nicht nur Zuwanderer, sondern jeden einzelnen Deutschen in seiner Lebensweise.

>>> Mehr?


5. Oktober baden-wurttemberg.de
Wnfried Kretschmann: Große Aufgaben, grüne Verantwortung

Der Zusammenhalt unserer Gesellschaft beginnt zu bröckeln. Immer mehr Menschen sind verunsichert. Manche fühlen sich abgehängt oder sehen sich als Opfer gesellschaftlicher Veränderungen. Andere zweifeln an unserem demokratischen Gemeinwesen oder glauben, dass niemand ihre Ängste ernst nimmt.

>>> Mehr?


5. Oktober 2016 faz.net
Meinungsumfragen: AfD verliert an Zustimmung

In Umfragen verliert die AfD zum ersten Mal seit Juli an Zustimmung. Trotzdem erhält sie das erste Koalitionsangebot – von einem CDU-Politiker.

>>> Mehr?


3. Oktober 2016 noz.de
Freihandelsabkommen: Streit um TTIP: Europäischer Grünen-Chef Bütikofer fordert Neuanfang

Das Freihandelsabkommen TTIP steht auf der Kippe. Zu viele Streitthemen trennen die USA und Europa. Der europäische Grünen-Chef Reinhard Bütikofer fordert, einen Neuanfang der Verhandlungen - aber erst 2018.

>>> Mehr?


2. Oktober 2016 bz-berlin.de
Grünen-Chef im Interview: Ist Rot-Rot-Grün in Berlin ein Signal für den Bund, Herr Özdemir?

Grünen-Chef Cem Özdemir über Rot-Rot-Grün in Berlin, Angela Merkel und die Forderung nach dem Verbot von Dieseln und Benzinern.

>>> Mehr?


30. September 2016 stuttgarter-zeitung.de
Energieversorger verschieben Austausch Konzerne tricksen bei Atomsteuer

Mit einem technischen Verfahren umgehen Stromversorger die Kernbrennstoffsteuer – auch die EnBW.

>>> Mehr?


30. Septembert 2016 gruene.de
Sauber Autofahren ab 2030

Ab 2030 sollen alle Neuwagen Elektroautos sein. Das ist gut für unser Klima und rettet die deutsche Autoindustrie.

>>> Mehr?


30. September 2016 faz.net
Grüne fordern Gesetz zur Google-Zerschlagung

Die Macht von Google, Facebook und Amazon macht vielen Angst. Grünen-Politiker wollen jetzt eine Möglichkeit schaffen, solche Konzerne aufzuspalten. Sie haben noch mehr Ideen.

>>> Mehr?


29. September 2016 zeit.de
AfD: Hegemonie - Ein Gastbeitrag von Renate Künast

Der Erfolg der Grünen sei mitverantwortlich für den Aufstieg der AfD, schrieb Giovanni di Lorenzo. Wie bitte? Ein Widerspruc.

>>> Mehr?


28. September 2016 faz.net
Im Gespräch: Joschka Fischer - „Wir wissen doch, wohin dieses völkische Denken geführt hat“

Außenminister a. D. Joschka Fischer findet nicht jede Idee der Grünen gut. Im Interview spricht er über die Angst vor Flüchtlingen, die Jungfrau Maria, Bolschewiken und das Rätsel Gauland.

>>> Mehr?


28. September 2016 freitag.de
Böse Pläne überall: Verschwörungstheorien sind gefährlich – auch weil es echte Verschwörungen ja wirklich gibt

Einer der aktuell besonders gern gehassten Menschen ist der US-Milliardär George Soros. 2009 hat er in New York das Institute for New Economic Thinking gegründet, eine Denkfabrik mit anti-marktradikaler Ausrichtung. Auch Joseph E. Stiglitz ist dabei. Das Ziel ist, neue volkswirtschaftliche Ansätze gegen den Neoliberalismus zu entwickeln.

>>> Mehr?


26. September 2016 energiezukunft.eu
WikiLeaks: Greenpeace enthüllt TiSa-Dokumente

Das Freihandelsabkommen TiSa soll den Dienstleistungs-Markt liberalisieren und ist aufgrund der Diskussionen über TTIP und CETA in den Hintergrund geraten. Nun belegen Geheimpapiere, dass das Abkommen den Pariser Klimaschutzzielen widerspricht.

>>> Mehr?


25. September 2016 taz.de
Steuern sparen im AKW: Weil 2017 die Brennelementesteuer endet, verzögern Konzerne die Beladung der Reaktoren. Dem Staat entgehen so hunderte Millionen Euro

Mit einem banalen Steuertrick wollen die deutschen AKW-Betreiber Hunderte von Millionen Euro sparen: Weil nach aktueller Gesetzeslage die Steuer auf Kernbrennstoffe zum Jahresende ausläuft, haben die Atomunternehmen ihre Revisionszeiten zum Austausch der Brennelemente auf den Jahresbeginn 2017 verschoben. Üblicherweise werden solche Abschaltzeiten im Sommerhalbjahr terminiert, weil dann der Stromverbrauch im Land und damit auch der Börsenpreis der Kilowattstunden geringer ist.

>>> Mehr?


25. September 2016 sueddeutsche.de
Umwelt: Gefährliches Geschäft mit der Gülle

Knapp zehn Millionen Liter an Tierexkrementen sind 2015 unkontrolliert in die Umwelt geflossen - mit ernsten Folgen für das Grundwasser.

>>> Mehr?


23. September 2016 greenpeace.de
Greenpeace veröffentlicht Gutachten zum Klimaschutzplan 2050: Wein zu Wasser

Bürgerbeteiligung als Feigenblatt: Ein Greenpeace-Gutachten über den Klimaschutzplan 2050 zeigt, wie in Berlin kurzfristiges Lobbydenken auch gute Ansätze zunichte macht.

>>> Mehr?


21. September 2016 baden-wuerttemberg.de
Minister Hermann: Bund soll sich endlich von Lebenslüge trennen und Verantwortung bei S21 übernehmen

Zum am Mittwoch, 21. September 2016 bekanntgewordenen Prüfbericht des Bundesrechnungshofes zum Bahnprojekt Stuttgart 21 sagte Winfried Hermann MdL, Verkehrsminister des Landes Baden-Württemberg: „Der Bericht des Bundesrechnungshofes ist beunruhigend. Die Bahn hat offensichtlich die Chancen des Projektes Stuttgart 21 stets überbewertet und dessen Risiken unterbewertet. Der Bund soll sich endlich von der ‚Lebenslüge‘ verabschieden, S21 sei ein eigenwirtschaftliches Projekt der DB und ihrer Partner, aber nicht des Bundes.

>>> Mehr?


21. September 2016 stern.de
Vertraulicher Rechnungshof-Bericht: Stuttgart 21 wird viel teurer

Der Bundesrechnungshof sieht große Risiken beim Stuttgarter Tiefbahnhof: Die Rede ist von bis zu drei Milliarden Euro Mehrkosten. Und fertig gestellt wird das umstrittene Projekt womöglich erst 2023.

>>> Mehr?


24. August 2016 cicero.de
Burkinis und Bikinis: Die Islamdebatte ist primitiv

An vielen französischen Stränden gilt seit dem Sommer ein Burkini-Verbot. Doch was als Antwort auf den islamistischen Terror gedacht war, spielt den Feinden der offenen Gesellschaft in die Hände. Die Debatte um die Vollverschleierung führt an den eigentlichen Problemen vorbe.

>>> Mehr?


24. August 2016 zeit.de
Burkaverbot: Die Arroganz der Beleidigten

Wer Kopftuch und Burka verbieten will, tut so, als befreie er damit die muslimische Frau. Vielleicht könnte man die muslimische Frau einfach mal fragen, was sie will?

>>> Mehr?


22. August 2016 gruene-bundestag.de
Kohleausstieg: Fahrplan für den Kohleausstieg

Alle wissen, dass der Kohleausstieg kommen muss und kommen wird. Aber mächtige Lobbys wehren sich. Die Bundesregierung hat keinen Plan. Mit dem Fahrplan Kohleausstieg zeigen die Grünen im Bundestag, wie es gehen kann.

>>> Mehr?


22. August 2016 fr-online.de
AfD-Erfolge: Gegen die AfD hilft Geduld

Unbeeindruckt von innerparteilichen Streitereien feiert die AfD Erfolge. Panischer Antipopulismus von anderen Parteien hilft dagegen nicht. Besser ist geduldiges Argumentieren. Der Leitartikel.

>>> Mehr?


16. August 2016 klimaretter.info
Autobauer in "massiver Vertrauenskrise"

Der Verkehrsclub Deutschland besetzt in seiner diesjährigen Auto-Umweltliste erstmals die ersten drei Plätze nicht. Die deutschen Autohersteller würden immer noch bei den Abgaswerten tricksen. Deshalb empfiehlt der VCD, mit einem Neukauf eines Autos zu warten. Auch in Sachen Elektroautos und Hybride sehe es nicht besonders gut ausdie Hersteller hätten "versagt".

>>> Mehr?


14. August 2016 editionf.com
Ein wirklich guter Tipp, wie man mit Rassisten umgehen sollte

Was kann man tun, wenn eine Person eine andere zum Beispiel in der U-Bahn beschimpft? Uditi Sen hat einen wirklich guten Tipp gegen Rassismus.

>>> Mehr?


13. August 2016 handelsblatt.com
Trump-Wahlkampf gleicht der AfD: Alles nicht so gemeint

Donald Trump steht immer stärker in der Kritik – vor allem wegen seiner ständigen verbalen Angriffe. Der US-Präsidentschaftskandidat verwendet in seiner Rhetorik ähnliche Methoden wie in Deutschland die AfD.

>>> Mehr?


13. August 2016 freitag.de
Gesundheit: Jede Menge dicke Luft

In den Städten gibt es zu viel Stickstoffdioxid. Durch die Abgase sterben jedes Jahr tausende Menschen, doch die Politik bleibt tatenlos.

>>> Mehr?


13. August 2016 sueddeutsche.de
Alternative für Deutschland: Der neue Rechtspopulismus

Was ist da los? Die AfD-Fraktion in Baden-Württemberg zerlegt sich selbst, doch bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern sagen Umfragen der Partei 19 Prozent voraus. In den USA redet sich Donald Trump um Kopf und Kragen - und ist doch der Präsidentschaftskandidat der Republikaner. Rechte und rechtspopulistische Politiker haben in ganz Europa Erfolg.

>>> Mehr?


11. August 2016 klimaretter.info
Die ökologischen Scheinriesen

Die Öko-Mama. Sie fährt im SUV 20 Kilometer zum Bio-Bauernhof, um umweltbewusst Kartoffeln, Äpfel und Eier für die Familie einzukaufen. Der Grünen-Wähler. Er ist passionierter Urlauber, gerne auch mal in Australien, Namibia oder Costa Rica. Der Öko-Journalist. Wohnt im großen Haus, natürlich draußen im Grünen und mit weitem Weg in die Redaktion.

>>> Mehr?


10. August 2016 faz.net
Freihandelsabkommen: Gabriels Experten zweifeln zunehmend an TTIP

Die Chancen für das Freihandelsabkommen mit Amerika sind gering. Nun zweifeln die Fachleute von Sigmar Gabriel sogar daran, dass der Abschluss nach Obamas Amtszeit gelingen könnte.

>>> Mehr?


10. August 2016 greenpeace.de
Greenpeace-Jahresbericht 205: Gemeinsam stark

Greenpeace zieht Bilanz: Was waren für die wichtigen Umweltschutzthemen 2015? Was wurde erreicht? Dank zahlreicher engagierter Unterstützer: eine ganze Menge.

>>> Mehr?


10. August 2016 zeit.de
TTIP: Selbst Gabriels Experten glauben nicht mehr dran

Ein Gutachten des Wirtschaftsministeriums dürfte dem Kanzleramt nicht gefallen: Die Fachleute im Ressort von Sigmar Gabriel halten TTIP für einen hoffnungslosen Fall.

>>> Mehr?


10. August 2016 taz.de
Kommentar Terrorabwehr: Die AfD lässt grüßen

Die CDU will ihre Wähler mit neuer Härte begeistern. Hoffentlich sind sich wenigstens die Grünen dafür zu schade.

>>> Mehr?


10. August 2016 spiegel.de
Winfried Kretschmann: Der Schatten-Spitzenkandidat

Winfried Kretschmann ist ungewöhnlich beliebt - das wollen die Grünen im nächsten Bundestagswahlkampf nutzen. Dabei nervt der selbstbewusste Ministerpräsident Teile der Partei schon jetzt.

>>> Mehr?


10. August 2016 deutschlandfunk.de
Energiewende in Deutschland: "Wir brauchen einen Umbau des gesamten Energiesystems"

Die Kosten der erneuerbaren Energien seien massiv gesunken, sagte die Energieexpertin des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, Claudia Kemfert, im Deutschlandfunk. Dennoch steige der Strompreis, weil an Kohle- und Atomkraft festgehalten werde. Das müsse sich ändern.

>>> Mehr?


8. August 2016 hans-josef-fell.de
Das Erdkliam scheint außer Kontrolle zu geraten

Weitgehend unbemerkt von der deutschen Öffentlichkeit wurde am 3. August 2016 in den USA der neuste Sachstandbericht über den Klimazustand der Erde veröffentlicht. Der US-Wetterdienst (National Weather Service), der zur US-Wetterbehörde NOAA gehört, hat in dem peer-reviewten Bericht die Forschungsergebnisse von 456 Wissenschaftlern aus 62 Ländern zusammengetragen. Das Ergebnis, veröffentlicht im Bulletin of the American Meteorological Society, zeichnet ein erschreckendes Bild des beschleunigt fortschreitenden Klimawandels.

>>> Mehr?


3. Juni 2016 sueddeutsche.de
Sachsen-Anhalt AfD-Politiker: Homosexuelle ins Gefängnis stecken

Im Landtag von Sachsen-Anhalt wurde darüber debattiert, ob man die Maghreb-Länder zu sicheren Herkunftsstaaten erklären könne, wo dort Homosexuellen doch Gefängnisstrafen drohten. AfD-Mann Andreas Gehlmann rief laut Protokoll dazwischen: "Das sollten wir in Deutschland auch machen!" Im Grundsatzprogramm der AfD wird Homosexualität nicht direkt erwähnt, öffentliche Äußerungen lassen aber auf einen homophoben Kern in der AfD schließen.

>>> Mehr?


31. Mai 2016 deutschlandfunk.de
EEG-Reformgipfel"Die Deckelung ist durch nichts gerechtfertigt"

Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller schlägt vor, den Anteil der Erneuerbaren Energien bis 2025 auf 50 Prozent anzuheben. Der Grünen-Politiker sagte im DLF, auch die geplante Deckelung der Windkraft an Land sei fragwürdig. Ebenso müsse der Netzausbau besser vorankommen. Bund und Länder wollen heute Abend über den Ausbau von Ökostrom beraten.

>>> Mehr?